Vita

Angelika Arendt

lebt und arbeitet in Berlin

2008  Meisterschüler bei Prof. H. Dorner
2002  Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Helmut Dorner, Karlsruhe
1998  Studiensemester in Dublin | National College of Art & Design, Irland
1995  Fachhochschule Reutlingen, Textildesign
1975  in Böblingen geboren

Ausstellungen

2017

„Mega Bock“, Uferhallen, Berlin
„Fantasie & Fuge“, Till Richter Museum – Schloss Buggenhagen, Buggenhagen
„Homecoming“, Luis Leu kuratiert von Wolfgang Ganter und Schirin Kretschmann, Karlsruhe
„Die neue Utopie“ – 4. Biennale der Zeichnung, Galeriehaus Nord, Nürnberg
„Under Construction“, kuratiert von Römer + Römer, Schau Fenster, Berlin

2016

„3. Berlin Becher Triennale“ kuratiert von Julius Weiland, Berlin Glas, Berlin
„One moment in time“, C & K Galerie, Berlin
„Ansbach Contemporary Biennale“, Ansbach
„De Lirio – Raritätenladen Vol. I“, Galerie Braubachfive, Frankfurt am Main
„Ein Kilo Federn“ – Angelika Arendt und Axel Anklam, Palmengarten der Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
„Aufbruch Textil“, Pforzheim Galerie, Pforzheim

2015

„Four Calling Birds“ – Angelika Arendt, Martin Assig, Sandra Boeschenstein, Ryan Mosley + Christopher Winter kuratiert von Mark Gisbourne, Satellite Berlin, Berlin
„6 aus 151“, Galerie oqbo | Raum für Bild Wort Ton, Berlin
„Mixed Pickles“, Galerie CundKunterwegs, Berlin
„Gegen den Tag“ – Angelika Arendt, Alexandra Baumgartner, Fides Becker, Anna Lehmann-Brauns, Haus am Lützowplatz, Berlin
„Angelika Arendt – Zeichnung und Skulptur“, Berlin Hyp AG, Berlin

2014

„Private view“, Geoff Stern Art Space, Berlin
„Inverse / I wish, China 2014“, Langfang Cultural Association Gallery, Langfang, China
„Offene Systeme“ – Skulptur und Zeichnung aus Berlin, Galerie Angelika Harthan in Koop. mit Christiane Bühling-Schultz, Stuttgart
„Falls Ihr keine Augen im Kopf habt“ – Skulptur und Zeichnung, CundKunterwegs Galerie, Berlin
„Im Auftrag der Schrift – Die Sammlung Hartmann“, Kurt Tucholsky Literaturmuseum im Schloss Rheinsberg, Rheinsberg

2013

„Stippvisite“, Galerie CundKunterwegs, Berlin
„Die Heimsuchung“, Galerie Hartwich, Sellin auf Rügen
„Episode 1: Rules of Attraction“, insitu, Berlin
„Paperfile #9“, Galerie oqbo | Raum für Bild Wort Ton, Berlin
„Der Reiz der Oberfläche“, Friedrichsbau, Bühl
„Ganz im Vorübergehen“, Galerie Angelika Harthan in Kooperation mit Christiane Bühling-Schultz, Stuttgart

2012

„Skulpturen – Zeichnungen“, Gehag-Forum, Berlin
„Salonlöwen im Kleinformat“, CundKunterwegs, zu Gast im Luftraum, Berlin
„Miniature by Serendipity“, Kosmetiksalon Babette Bar, Berlin
„Berlin.Status (1)“, Künstlerhaus Bethanien, Berlin
„Material Girls“, KIT / Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe
„Unterwegs und en passant“, CundKunterwegs zu Gast in der Galerie Gesellschaft, Berlin

2011

„Kernfragen“, Haus am Kleistpark, Berlin
„The Visitation“, Galerie Hartwich, Sellin auf Rügen
„Biomorph! Hans Arp im Dialog mit aktuellen Künstlerpositionen“, Arp Museum Bahnhof, Rolandseck, Remagen
„gedichtet/gezeichnet“, Dichter und Künstler im Dialog. Die Sammlung Hartmann, Literaturhaus, Wien, Wien, Österreich
„Inside out“, Kunstallianz 1, Berlin-Treptow
„Vertigo Headspin“, jelängerjelieber, Kaiserslautern

2010

„gedichtet / gezeichnet“, Dichter und Künstler im Dialog. Die Sammlung Hartmann, StifterHaus, Linz, Österreich
„Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiss wie Wolken schmecken“,
Ferenbalm-Gurbrü Station | Galerie für aktuelle Kunst, Karlsruhe
„Tapete“, Kosmetiksalon Babette Bar, Berlin
„Paris-Karlsruhe-Berlin – Vents d’est et d’ouest“, Musée Würth France Erstein, Erstein
„Floating Worlds“, Delikatessenhaus, Leipzig

2009

„Pulp Fictions – Papierarbeiten“,
Ferenbalm-Gurbrü Station | Galerie für aktuelle Kunst, Karlsruhe
„Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus“,
Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

2008

„Tales of Flames“, Projektraum Kreuzberg | Bethanien, Berlin
„Movement in Flexibility“, Dollinger art Project, Tel-Aviv
„Leinzell Open 2008“, Sylvia & Helmut Wickleder Stiftung, Schloss Leinzell
„Meisterschüler TOP 08“, Kunstverein Heilbronn, Heilbronn
„leuchten und strahlen“, Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen, Ettlingen
„Loop“, Städtische Galerie Reutlingen, Reutlingen
„abstrakt“, Krammig & Pepper Contemporary, Berlin

2007

„hold the line“, Ferenbalm-Gurbrü Station | Galerie für aktuelle Kunst, Karlsruhe
„Schäume“, Galerie Petra Nostheide-Eycke, Nettetal
„Skulpturen und Zeichnungen“, Wohnungsausstellung
(bei Alice Cavoukdjian dite Galli & Dr. Bernhard Serexhe), Karlsruhe
„Poetics Country“, Ferenbalm-Gurbrü Station | Galerie für aktuelle Kunst, Karlsruhe
„Die Macht des Dinglichen – Skulptur heute“, Georg-Kolbe-Museum, Berlin
„Bekannten Ausstellung“, Neocon / Projektraum für Kunst, Kaiserslautern
„Bezug“, Altes Museum, Mönchengladbach

2006

„Dem Affen Zucker geben“, Projektraum, Karlsruhe
„die Revolution frisst ihre Kinder“, Kunstverein Metzingen, Metzingen

2005

„Hoch drei“, Kunstverein Esslingen in der Villa Merkel, Esslingen
„Argument“, Kunstraum in der Zehntscheuer, Münsingen
„durchgegrenzt – trans border project“, Alnatura, Karlsruhe

2004

„Ein langhaariges Vergnügen“, kuratiert von Andreas Slominski, Karlsruhe
„Blinder Akademismus führt zu nichts“, Kusel

Preise / Stipendien

2014 Förderpreis der Berlin Hyp
2010 FSK – Innovationspreis Polyurethane 2010
2008 Stipendium der Graduiertenförderung des Landes Baden-Württemberg
2005/2006 Preisträger der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

Sammlungen

Sammlung des Arp Museums Bahnhof Rolandseck, Remagen
Sammlung Würth, Künzelsau
Till Richter Museum, Buggenhagen, Germany
Die Sammlung Hartmann, Bregenz
Silvia und Helmut Wickleder Stiftung, Schloss Leinzell
FSK – Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane, Stuttgart
Sammlung COR
zahlreiche Privatsammlungen